Kultur verbindet!

Winzerkapelle Oberbergen e.V. Baden-Württemberg

Beteiligte: 32 Kinder und Jugendliche
Alter: 8 bis 14 Jahre
Projektdauer: 10 Monate, von September 2018 bis Juli 2019
Kooperationspartner*innen: Winzerkapelle Oberrotweil, Wilhelm-Hillenbrand-Schule, Landjugend Oberbergen oder Landjugend Oberbergen

Das Projekt „Kultur verbindet!“ ermöglicht Kindern und Jugendlichen der Gemeinde Vogtsburg, ein Jahr lang kostenfrei ein Instrument zu erlernen. Dabei bringen sich die Musiker*innen mit ihrer Kunst aktiv in das dörfliche Geschehen mit ein, zum Beispiel mit gemeinsamen Auftritten und Präsentationen.

Zu Beginn des Projekts entscheiden sich die Teilnehmenden für ein Instrument. Danach erhalten sie Unterricht in Kleingruppen, um Noten und Griffe kennenzulernen und sich im Zusammenspiel zu üben. Gegen Ende des Schuljahres werden alle Kleingruppen zum Orchester zusammengefügt. Durch gezielte Musikliteraturauswahl knüpft der Dirigent des Orchesters an die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen an. Auch der Besuch eines Konzertes, einer Theatervorstellung oder einer Kunstausstellung sind vorgesehen, um die Vielfalt kultureller Ausdrucksmöglichkeiten zu zeigen.

Am Ende des von der Winzerkapelle Oberbergen und der Winzerkapelle Oberrotweil gemeinsam ermöglichten Projekts steht ein gemeinsames Vorspiel vor Eltern, Verwandten, Freunden, Lehrkräften und Interessierten, bei dem die jungen Musiker*innen künstlerische Erfahrung sammeln und Wertschätzung erfahren können.

Ich konnte zusammen mit meiner neuen Freundin ein Instrument lernen. Das war toll, weil ihre Eltern selbst keine Musik machen und das auch nicht so wichtig finden. Beim Vorspiel haben wir zu zweit ein Stück ganz allein gespielt. Ihre Eltern waren dann ganz stolz.

Annika, 9 Jahre