GROSSE FIGUREN AUS PAPPMACHEE ZUM JAHRESTHEMA PAPIER

KuKiJu Kunstschule fĂŒr Kinder und Jugendliche /// www.kukiju.de /// Bayern





Beteiligte:
26 SchĂŒlerInnen
Alter: 5. und 7. Klasse, 10 bis 14 Jahre
Projektdauer: 75 Stunden im Zeitraum von Januar bis MĂ€rz 2015

Kooperationspartner:
SonderpÀdagogisches Förderzentum Pulling/Freising

Zu Beginn des Projekts sollte sich jede/r SchĂŒler/in ĂŒberlegen, wie ihre/seine Pappmachee Figur aussehen soll und was ihm/ihr daran wichtig ist. Als Anschauungsmaterial dienten die Skulpturen von Niki de Saint Phalle. Aus allen Skizzen wurde dann gemeinsam eine Skulptur (pro Klasse) mit Elementen der einzelnen Skizzen zusammengestellt und nochmals gemeinsam besprochen, weche Eigenschaften wichtig sind (StĂ€rke, Freude, Mut, Vielfalt usw.).

Der erdachten Skizzenfigur entsprechend entstand ein aus Moniereisen geschweißtes GerĂŒst sowie ein mit den SchĂŒlerInnen konstruierter Untergrund aus Hasendraht. Die SchĂŒlerInnen ĂŒberzogen das GerĂŒst mit einigen Lagen Zeitungspapier und Kleister und erfuhren so im Laufe des Arbeitens immer "körperlicher" und anschaulicher das Entstehen der Figur. Die  fertige Skulptur wurde zunĂ€chst weiß gestrichen und farbig bemalt, durch die schwarze Konturierung konnte jede einzelne Farbe besonders gut zur Geltung kommen. Zuletzt erhielten die Figuren einen Lack, um sie unempfindlicher zu machen und ihnen einen leichten Glanz zu verleihen. Dieser gab den Skulpturen nochmal eine höhere Wertigkeit. Nach Fertigstellung wurden die großen Figuren in der Aula der Schule ausgestellt. Das Projekt endete mit einer großen Ausstellung und einem Papierfest der ganzen Schule.