HAUPTSACHE ES ROCKT!

Kulturwerkstatt e.V. /// www.kulturwerkstatt.de /// Baden-WĂŒrttemberg




Beteiligte: 42 MusikerInnen, davon 23 Jugendliche mit Behinderung und 19 ohne Behinderung, zwei (musik-)pÀdagogische Betreuer pro Gruppe
Alter: Jugendliche

Projektdauer: drei Jahre (September 2012 bis August 2015)

Kooperationspartner: Reutlinger Schulen, Aktion Mensch, Kommunalverband fĂŒr Jugend und Soziales, Paul Lechler Stiftung, Karl Danzer Stiftung


Im inklusiven Bandprojekt "Hauptsache es rockt" der Kulturwerkstatt e.V. Reutlingen lernen 42 MusikerInnen mit und ohne Behinderung ĂŒber drei Jahre Musikinstrumente zu nutzen, StĂŒcke einzuĂŒben und gemeinsam mit der Band aufzutreten. Das freiwillige Bandprojekt umfasst sechs inklusive Bands. Die TeilnehmerInnen, mit und ohne musikalische Vorbildung, musizieren gemeinsam. Als Methode wird "learning by doing" genutzt, die Teilnehmenden mĂŒssen keine Noten lesen können und lernen dies auch nicht im Projekt. Neben vielen Stunden Proben organisieren die Gruppen auch Projekttreffen, produzieren CD Sampler, spielen Konzerte, nehmen an Wettbewerben teil und besuchen gemeinsam Tagungen. Dokumentiert wird das Projekt in Filmsequenzen. Dank der langen Projektlaufzeit bietet das musikpĂ€dagogische Projekt ausreichend Zeit, die Instrumente zu beherrschen, individuelle StĂ€rken und verschiedene Methoden kennen zu lernen, Songs zu schreiben und zu arrangieren. Durch die HeterogenitĂ€t der Gruppen werden die sozialen Kompetenzen der TeilnehmerInnen gestĂ€rkt, VerstĂ€ndnis fĂŒreinander und fĂŒr besondere BedĂŒrfnisse geschaffen. Eine hohe Anerkennung erfahren die Bands auf ihren Konzerten, Respekt und Toleranz bringen ihnen Presse, Eltern und Politiker entgegen.