MUSICALPROJEKT VON GENERATION Z

Generation Z - kann doch was /// www.GenerationZ-Bonn.de /// Nordrhein-Westfalen





Beteiligte: 21 Kinder und Jugendliche

Alter: 10 bis 18 Jahre

Projektdauer: ca. zehn Monate (ein Schuljahr)

 

Kooperationspartner: Evangelische Kirchengemeinde Bonn-Beuel

 

Bei dem Musicalprojekt von "Generation Z- kann doch was" inszenieren Jugendliche schon seit vier Jahren Musicals ohne professionelle Hilfe von Erwachsenen und fĂŒhren sie als Benefizmusicals auf. Die Inszenierung erfolgte mit 21 anderen Kindern und Jugendlichen im Alter von zehn bis 18 Jahren.
Ausgangspunkte der Musicals sind meistens ein MĂ€rchen und ein fĂŒr die Teilnehmenden wichtiges Problem, wie z.B. Flucht und Fremdenhass. Das MĂ€rchen wird entsprechend umgeschrieben und als Musical auf die BĂŒhne gebracht. Die Choreografien, das BĂŒhnenbild, die Songs, die KostĂŒme: Alles wird gemeinsam von den Jugendlichen erarbeitet. Geprobt wurde zunĂ€chst einmal in der Woche, spĂ€ter öfter. Am Ende wurde das StĂŒck in verschiedenen Schulen aufgefĂŒhrt undSpenden fĂŒr eine soziale Organisation gesammelt, z.B. Sosolya Dance Academy in den Slums von Uganda/ Kampala.