ALWINE - GESTALTUNG EINES WINDRADES IM ALLER-LEINE-TAL

Kunstschule PINX im Kunstverein Schwarmstedt e.V. /// www.kunstschule-pinx.de /// Niedersachsen




Beteiligte: 12 Jugendliche
Alter: 15 bis 17 Jahre
Projektdauer: Februar bis November 2014

Kooperationspartner: Projektgruppe Erneuerbare Energien im Aller-Leine-Tal

Die Kunstschule PINX in Schwarmstedt erhielt von der "Projektgruppe Erneuerbare Energien im Aller-Leine-Tal" die Anfrage, ihr neues Windrad "Alwine" (Aller Leine Wind Energie) in Suderbruch zu gestalten. Es entwickelte sich die Idee, dies als partizipatorisches Gesamtkunstwerk mit Jugendlichen des Malateliers der Kunstschule durchzuf├╝hren. Die Projektleitung ├╝bernahm die K├╝nstlerin Hildegard Strutz mit Unterst├╝tzung der Studentin Cornelia Baumgarten.
Um die Teilhabe der Sch├╝lerInnen zu erm├Âglichen und deren Interesse zu wecken, wurden vorab ein k├╝nstlerisch-gestalterisches Konzept sowie Methoden zur erfolgreichen Durchf├╝hrung erarbeitet. Das Malatelier (Eigenname "Die Anderen") besteht aus 14 Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren und findet im Schuljahr einmal w├Âchentlich statt. Seit Februar 2014 wurden die Sch├╝lerInnen auf das Projekt vorbereitet, indem sie eigene Entw├╝rfe erstellten, sich an der Organisation beteiligten und Diskussionen mit den Windrad-Betreibern engagiert eingingen, um die k├╝nstlerische Durchf├╝hrung mit der Projektgruppe Erneuerbare Energien in Einklang zu bringen.
Die partizipatorische Durchf├╝hrung des Kunst-Projektes fand in den Herbstferien 2014 statt. Die Jugendlichen waren nicht nur am k├╝nstlerischen Ideenprozess beteiligt, sondern auch an der handwerklichen und k├╝nstlerischen Durchf├╝hrung. Herausgekommen ist eine farbenfrohe Gestaltung, die sich ├╝ber die H├Ąlfte des Sockels des Windrades erstreckt und verteilt ├╝ber die gesamte Fl├Ąche viele Motive enth├Ąlt, die alle direkt oder indirekt vom Wind angetrieben werden.