GENERATION KRISE?

KreativitÀtsschule Bergisch Gladbach e.V. /// Sigrid Brenner /// www.krea-online.de /// Nordrhein-Westfalen




Beteiligte: sechs spanische Jugendliche, acht Jugendliche aus Bergisch Gladbach und Köln

Alter: 16 bis 18 Jahre

Projektdauer: September 2013 bis Juni 2014


Kooperationspartner: Netzwerk Screenagers, Goethe-lnstitut Barcelona, gefördert durch das Ministerium fĂŒr Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und das Goethe Institut Athen


Das internationale Jugendprojekt "Generation Krise" des Krea-Jugendclubs der KreativitĂ€tsschule Bergisch Gladbach e.V.  in Kooperation mit dem Netzwerk Screenagers und dem Goethe-Institut Barcelona brachte Jugendliche aus Spanien und Deutschland zusammen, um mehrere Kurzfilme zu drehen.

Von September 2013 bis Juni 2014 arbeiteten sechs spanische und acht deutsche Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren in drei Projektschritten an der Erstellung von Dokumentarfilmen. Die Jugendlichen wurden dabei von einer Regisseurin, einem Filmemacher und einem Drehbuchautor unterstĂŒtzt. Im Juni 2013 entwickelten die Jugendlichen zunĂ€chst im jeweiligen Heimatland im Rahmen einer dreitĂ€gigen Schreibwerkstatt ein Thema fĂŒr einen Dokumentarfilm. FĂŒr einen neuntĂ€gigen Filmworkshop im Juli 2013 reisten die spanischen Jugendlichen nach Bergisch Gladbach und lernten die deutschen Jugendlichen kennen. Gemeinsam erlernten sie technische, redaktionelle, journalistische und regiebezogene Grundlagen zur Erstellung verschiedener Kurzfilme. Von den vorbereiteten Themen wurden drei ausgewĂ€hlt und in Gruppen filmisch umgesetzt. WĂ€hrend des Gegenbesuchs in Spanien im September 2013 fĂŒhrten die Jugendlichen ihre Drehs weiter und sichteten ihre Filme, um den Schnitt vorzubereiten. Von September bis Dezember 2013 fand die Postproduktion in Köln statt, wobei die spanischen Jugendlichen ĂŒber das Internet einbezogen wurden. FĂŒr die Untertitelung wurden die Filme von den Jugendlichen ĂŒbersetzt.

Die Premiere in Barcelona fand am 24. Januar 2014 vor 200 Besuchern im Programmkino "FilmoTeca" statt. Am 24. Februar 2014 wurden die Filme im Filmforum NRW in Köln vor ca. 250 Zuschauern öffentlich prÀsentiert.