KAOS-WOCHENENDAKADEMIE

KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. / Kulturwerkstatt KAOS /// www.akademie.kaos-leipzig.de /// Sachsen




Foto: Kulturwerkstatt KAOS, F._Blum


Beteiligte: derzeit 33 Kinder und Jugendliche

Alter: 10 bis 13 Jahre

Projektdauer: Dez. 2016 bis dato

 

Kooperationspartner: Stadt Leipzig (Amt fĂŒr Stadtbau- und Wohnungsförderung)

 

Die KAOS-Wochenendakademie nimmt Kinder und Jugendliche aus Leipzig mit auf Entdeckungsreise in die spannende Welt der Berufe. Das Ziel ist es den Teilnehmenden Perspektiven aufzuzeigen und sie dabei zu unterstĂŒtzen, ihren eigenen Horizont zu erweitern und Chancen wahrzunehmen. Immer samstags trifft sich eine feste Gruppe von zehn bis 13 Teilnehmenden ĂŒber einen Zeitraum eines Schulhalbjahres und lernt bei jedem Treffen einen Erwachsenen kennen, der sie mit nimmt auf eine Reise zu seinem Beruf und sich selbst. Dabei geht es nicht ums Zuhören, sondern im Zentrum steht das Selbermachen und Ausprobieren. Ein Teil der Treffen findet in der Kulturwerkstatt KAOS statt - einem der schönsten Bildungsorte der Stadt Leipzig, an anderen Tagen besucht die Gruppe spannende Orte in und um die Stadt. So waren wir in der Feuerwache oder im Altenpflegeheim, bauten Feuerwerke mit einem Pyrotechniker, besichtigten die Studios des mdr und von radio blau, konnten in der Uniklinik einen OP-Saal von innen sehen oder pflegten an einem Vormittag die Tiere im Leipziger Wildpark. Ein wichtiger Aspekt ist darĂŒber hinaus die Ermöglichung kreativer Entfaltung. Daher gehören VertreterInnen kĂŒnstlerischer/kreativer Berufe ebenfalls zu den GĂ€sten: Eine SĂ€ngerin, ein Kunstmaler, eine Filmproduzentin, eine Steinmetzin, ein Computerspieldesigner, ein Orchestermusiker, eine TheaterpĂ€dagogin oder eine Designerin. Diese wurden durch andere Berufsfelder (bspw. Handwerk, IT, Medien) ergĂ€nzt.