UPCYCLING INTERNATIONAL

Kunstverein Bad Vilbel e.V. /// www.kunstverein-bad-vilbel.de /// Hessen





Beteiligte: 12 Kinder und Jugendliche

Alter: 12 bis 18 Jahre

Projektdauer: 6 Tage


Kooperationspartner: FlĂŒchtlingshilfeverein Bad Vilbel


Das Projekt wurde von der Kunstschule Bad Vilbel im Sommer 2016 als Ferienworkshop fĂŒr Jugendliche unterschiedlicher Herkunft angeboten. Jugendliche bauten Sitzmöbel aus Europaletten, die dauerhaft aufgestellt wurden und von SchĂŒlern und Passanten als Treffpunkt, zum Austausch, fĂŒr Kunstaktionen und zum Entspannen genutzt werden können. Es entstanden mehrere Sitz- und LiegebĂ€nke, die je nach Bedarf unterschiedlich zusammengestellt werden und ansprechende Hingucker in fröhlichem Design sind. Ein ĂŒbergeordnetes Ziel des Projekts war, dass sich Jugendliche unterschiedlicher Herkunft - GeflĂŒchtete, Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund - durch die Arbeit an einem gemeinsamen Projekt besser kennen- und verstehen lernen. Dabei war der Ausgangspunkt, dass die Jugendlichen ihre unmittelbare Umgebung selbst mitgestalten sollten, wodurch die Verbundenheit mit dem neuen Wohnort gestĂ€rkt und ein attraktiver Treffpunkt geschaffen werden konnte. Die konkrete Projektgestaltung forderte und förderte sowohl die kreativen und handwerklichen FĂ€higkeiten der Jugendlichen als auch ihre sozialen Kompetenzen.