HERZOGSKINDER

Musik- und Kunstschule ATARAXIA e.V. /// www.ataraxia-schwerin.com /// Mecklenburg-Vorpommern



Beteiligte: 72 Kinder

Alter: 7 bis 12 Jahre

Projektdauer: September 2014 bis September 2015

 

Kooperationspartner: Citymanagement Schwerin, Staatliches Museum Schwerin

 

Im Schuljahr 2014/2015 stellten 72 Kinder in Kunstkursen, Workshops und Schulprojekten unter der Leitung von Julia Hansen Bilder aus der Sammlung Niederländischer Kunst im Staatlichen Museum Schwerin nach. Die Idee entstand vor dem Hintergrund der Schweriner Bewerbung um die Aufnahme des Residenzensembles in die Liste des UNESCO-Welterbes und während eines Besuchs der Ausstellung Niederländischer Malerei im Museum. Das pädagogische Ziel war es, die Bildbetrachtung für die Kinder so zu intensivieren und die Funktionsweise einzelner künstlerischer Mittel direkt erlebbar zu machen. Alle Kostüme und Requisiten wurden selbst hergestellt und die Szenen fotografisch dokumentiert. Im Prozess setzten sich die Projektteilnehmer mit Fragen zu Kunstgeschichte, Bildaufbau, Lichtführung und Farbgestaltung auseinander. Jedes Bild ist das Ergebnis einer intensiven Gruppenarbeit. Für die Präsentation der entstandenen Werke in Kombination mit einer Reproduktion der Originale als großformatigen Fotodrucken konnten zehn Läden in der Schweriner Altstadt gewonnen werden, die ihre Schaufenster der Kunst öffneten. So entstand ein Kunstrundgang durch die Schweriner Altstadt, der gleichermaßen für Schweriner und Touristen reizvoll die Schätze präsentierte, die sich im Inneren der bekannten historischen Gebäude befinden und ebenfalls zum kulturellen Erbe der Stadt gehören.