FREIRAUMFAHRER - VÖLLIG LOSGELÖST

FOKUS e.V. /// www.fokus-os.de /// Niedersachsen




Beteiligte:
ca. 25 Jugendliche und junge Erwachsene
Alter: 14 bis 27 Jahre
Projektdauer: seit Januar 2014

Kooperationspartner: ca. 70

"Freie Räume, freie Träume" - Die FREIRAUMFAHRER gestalten Leerstände, reinigen Fensterscheiben, bauen Elefanten, bespielen Lagerhallen, trotzen Baulärm und Staub, um sich Platz zu erobern, damit Schönes und Interessantes dort entstehen kann, wo man es eigentlich nicht erwartet. Dabei lassen sie Bürger allen Alters teilhaben und scheuen sich nicht vor Herausforderungen, um letztendlich Unmögliches möglich zu machen.

Resultierend aus dem beratenden Gremium der Jugend-Kultur-Tage in Osnabrück entwickelte sich die offene Gruppe von 14- bis 27-jährigen zu den FREIRAUMFAHRERN. Seit Anfang 2014 agieren sie unter diesem Namen und sind auch außerhalb der biennal stattfindenden Jugend-Kultur-Tage aktiv. "Mehr Freiraum im Freiraum" wünschen sie sich und planten dazu 2014 mehrere Aktionen wie z.B. Jam-Sessions, Guerilla-Gardening, Folien-Graffitis, DJ-Workshops, Comic-Zeichnen, Street-Minigolf, Siebdruck, Menschenkicker. Diese führten sie selbst durch und luden alle BürgerInnen sowie andere aktive Jugendliche und Jugendgruppen ein, mitzumachen. In vielen weiteren Projekten initiierten die FREIRAUMFAHRER Umnutzungen zu Freiräumen, wie beispielsweise bei einer Aktion zur Leerstandsraumnutzung.