KUNST AM RAD - RADKUNST

Mal- und Kunstschule Schwalbach e.V. /// www.schwalbach-saar.de /// Saarland




Beteiligte: SchülerInnen der Mal- und Kunstschule Schwalbach

Alter: zwei bis zwölf Jahre

Projektdauer: Januar bis April 2014


Kooperationspartner: Überherrner Radsportverein


Das integrative und generationenübergreifende Kunstprojekt "Kunst am Rad - Radkunst" der Mal- und Kunstschule Schwalbach gestaltete im Rahmen des internationalen Überherrner Radrennens eine Ausstellung mit Werken verschiedener Gruppen, die teilweise erstmals Kontakt mit der Mal- und Kunstschule hatten. 

Die Gruppe der "Mini Kleckse" bestand aus sechs Kindern im Alter von zwei bis vier Jahren und ihren Eltern und/oder Großeltern. Mit verschiedenen Techniken und Materialien entstanden über drei Monate Einzelbilder in Reiss- und Schneidetechnik sowie eine bunte Stadt als Gemeinschaftswerk. Eine weitere Gruppe von sechs Kindern im Alter bis zu zwölf Jahren erarbeitete parallel zu ihren Eltern/Großeltern gemalte Einzelbilder sowie Plastiken für die Ausstellung. Beide Gruppen wurden angeleitet von einer Erzieherin und schufen zudem über zwei Monate ein künstlerisches Gemeinschaftswerk. "Riesentraumfänger" aus angemalten, lackierten und mit Bändern geschmückten Fahrradrädern schuf die Gruppe der "Girli?s", Mädchen im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Bunte Bänder, Blumen, Perlen und Stoffe wurden dabei zur Verschönerung der Räder umschlungen oder angebunden.Eine in Zusammenarbeit aller Gruppen gestaltete Ausstellung am 26. und 27. April 2014 bildete den Abschluss des Projekts.