SO EIN THEATER IM ZIRKUS

ARTefix freie Kunstschule Saarpfalz e.V. /// www.artefix.de /// Saarland





Beteiligte: 76 Kinder

Alter: 6 bis 14 Jahre

Projektdauer: Februar bis Juni 2016

 

Kooperationspartner: Christliches Jugenddorf Homburg, Kreisjugendamt Homburg

 

76 Kinder haben in mehreren Gruppen ein TheaterstĂŒck erfunden, einstudiert und aufgefĂŒhrt. Das Besondere hierbei war, dass nicht nur die Handlung und die darin spielenden Personen, alle Texte und MusikstĂŒcke, sondern auch alle Kulissen und KostĂŒme von den Kindern entworfen und realisiert wurden. Die Teams erarbeiteten jeweils eine Szene und dann wurde sich im Plenum ausgetauscht. Bei diesen PrĂ€sentationen im Plenum konnte jeder als "Fachmann" seinen Teil des Projekt vertreten, die Erwachsenen hatten in diesem Zusammenhang eher beratende und unterstĂŒtzende Funktion, den Verlauf der Geschichte bestimmten die Kinder. Mit jedem Kapitel gab es eine neue Herausforderung an die Teams von Requisite, Kulisse, Maske und KostĂŒm und da die Handlung im Zirkus angesiedelt war, mussten sowohl tĂ€nzerische als auch akrobatische FĂ€higkeiten erlernt und geĂŒbt werden. Durch das gemeinsame Arbeiten wurde allen klar dass nicht nur die Schauspieler im Rampenlicht, sondern auch und vor allem die fleißigen und einfallsreichen Gestalter hinter dem Vorhang fĂŒr den Erfolg wichtig sind. Teamgeist, Kommunikation, KreativitĂ€t, WertschĂ€tzung und Selbstvertrauen wurden ganz nebenbei gestĂ€rkt. AufgefĂŒhrt wurde das StĂŒck in der Aula des CJD Schwarzenacker.

Die Teilnahme war fĂŒr die Kinder kostenlos, auch die verwendeten Materialien wurden grĂ¶ĂŸtenteils zur VerfĂŒgung gestellt. Somit war gewĂ€hrleistet das möglichst viele Kinder unabhĂ€ngig von der Einkommenssituation ihrer Eltern teilnehmen konnten. Die akrobatischen und handwerklichen Teams boten fĂŒr Kinder mit eingeschrĂ€nktem deutschen Wortschatz ein wunderbares Feld sich ohne viele Worte einzubringen, unter ihnen auch FlĂŒchtlingskinder, die ĂŒber dieses Projekt spielerische Kontakte knĂŒpfen konnten.