RECYCLEART

Kiel CREARtiv e.V. /// Kati Luzie St├╝demann /// www.kielcreartiv.de /// Schleswig - Holtstein




Beteiligte:15 Jugendliche

Alter: 13 bis 20 Jahre

Projektdauer: Fertigstellung des St├╝cks 2012, in den folgenden Jahren Auff├╝hrung in Schulen


Kooperationspartner: keine Angabe


Das Theaterprojekt "RecycleART - Warten auf Harry oder Das Ding aus der Tonne" vom Kiel CREARtiv e.V. richtete sich insbesondere an Jugendliche, die nur schwer Zugang zu kulturellen Bildungsprojekten erhalten.

├ťber einen l├Ąngeren Zeitraum hinweg entwickelten 15 Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahren ein Theaterst├╝ck, das sie anschlie├čend an Grundschulen und weiterf├╝hrenden Schulen auff├╝hrten. Die komplette Produktion fand in Zusammenarbeit von Jugendlichen und K├╝nstlerinnen statt: Themenfindung, St├╝ckschreiben, Requisite, B├╝hnenbild und Schauspiel erarbeiteten die Teilnehmenden selbstst├Ąndig. Gemeinsam entschieden sie sich f├╝r das Thema M├╝llvermeidung und Recycling und vertieften es durch Recherche an verschiedenen Orten, wie einem Recyclinghof und der Ausstellung "From Trash to Treasure" in der Kieler Kunsthalle. ├ťber Reflexion und Improvisations├╝bungen gelangten sie zu einer Grundstruktur des St├╝cks. Begleitet von professionellen K├╝nstlerinnen lernten die Jugendlichen Schauspiel, Puppenspiel und Pantomime kennen und als Instrumente f├╝r ihr St├╝ck zu nutzen. Sie entwickelten Ideen f├╝r Requisiten, B├╝hnenbild, Kost├╝m und Puppen und setzten diese um. Wichtig war allen: alle Materialien waren zu 100% recycelt. Eine K├╝nstlerin begleitete das Projekt filmisch und erstellte daraus eine Dokumentation, die auf vimeo ver├Âffentlicht wurde.

Die Jugendlichen besuchen mit ihrem St├╝ck verschiedene Klassen an ihren Schulen. Im Anschluss an jede Auff├╝hrung gibt es einen thematischen Zuschauer-/Spieleraustausch. Mit Fragen zum St├╝ck und durch eine spielerische Auseinandersetzung werden die Kinder angehalten, das Gesehene weiter zu reflektieren und werden f├╝r die Themen M├╝ll und M├╝llvermeidung sensibilisiert. Die Lehrkr├Ąfte erhalten von Kiel CREARtiv eine Materialmappe zur kreativen Bearbeitung des Themas im Unterricht.