GELBE MUSIK & BLAUE MONDE
Projekt der MedienpÀdagogik, Kultur und Inklusion

K9 Kultur e.V. / KulturBahnhof Viktoria /// www.kuba-viktoria.de /// Schleswig-Holstein





Beteiligten: 35 bis 45 Jugendliche

Alter: 14 bis 22 Jahre

Projektdauer: 30 Monate, 2017 bis 2019


Kooperationspartner: 5 kulturelle Partner, 1 schulischer und 3 aus dem Sozialraum


Bildungs- und Entwicklungschancen fĂŒr Menschen mit seelischer BeeintrĂ€chtigung sind immer noch schwer einzulösen. Oft fehlen Zugang und die Möglichkeit zu kĂŒnstlerisch-kulturellen Erfahrungen, einem wesentlichen Instrument demokratischen Dialogs. Das Medien- und Inklusionsprojekt Gelbe Musik + Blaue Monde im Itzehoer KulturBahnhof Viktoria könnte ein solches Instrument auf regionaler Ebene sein. Die Projektakteure sehen ihre Stadt als wichtigste Lernumgebung fĂŒr Selbstversuche kĂŒnstlerischer Gestaltung. Die Kennzeichnung einer inklusiven besseren Welt lĂ€sst sich kaum treffender ausdrĂŒcken als mit der Aufforderung: Nicht nur dabei sein, sondern aktiv gestalten. Das trifft gerade fĂŒr dieses Projekt zu.

Die Herausforderungen der inklusiven kulturellen Bildung ist ein SchlĂŒssel fĂŒr gesellschaftliche Teilhabe, wenn sie sich nicht beschrĂ€nkt auf „Sozialarbeit mit kĂŒnstlerischen Mitteln“. Im Zentrum des Projekts steht die Entwicklung der kreativen FĂ€higkeiten sowie der EigentĂ€tigkeit in Gemeinschaft von jungen Menschen mit und ohne Handicap. Das bedeutet ein Umdenken auf allen Ebenen und bei allen Beteiligten. Einstellungen und Rollenmuster stehen auf dem PrĂŒfstand - Inklusion verĂ€ndert Kommunikation, Interaktion und Methode.