VOM GEHEN + KOMMEN

Quartier gGmbH /// www.quartier-bremen.de /// Bremen





Beteiligte: 70 Kinder und Jugendliche

Alter: 3 bis 17 Jahre

Projektdauer: 1.12.2016 bis 30.11.2017

 

Kooperationspartner: Gymnasium LdW, VAJA e.V., Kita BGO, Bewohner*innen

 

Insgesamt rund 100 Bewohner*innen haben zwischen Dezember 2016 und November 2017 bei unserem Kunstprojekt "Vom Gehen + Kommen" im Stadtteil Kattenturm aktiv k├╝nstlerisch mitgewirkt. Die einzelnen Skulpturenelemente aus Keramik, Bronze und Metall wurden von Bewohner*innen des Stadtteils, Sch├╝ler*innen des Gymnasiums LdW, der VAJA-M├Ądchengruppe, Kindergartenkindern aus dem BGO und Senior*innen der Bremer Heimstiftung nach eigenen Vorstellungen und Ideen angefertigt. Zusammen mit den drei K├╝nstler*innen Caroline Schwarz, Anja Fussbach und Amir Omerovic arbeiteten sie in Werkst├Ątten und offenen Angeboten. Die Themenfelder Miteinander Leben, Willkommenskultur und Integration, gaben Ideen f├╝r die Gestaltung einer Plastik.
Die f├╝r das Projekt engagierten professionellen K├╝nstle*innen entwickelten Befragungstechniken (Kultursuppe) um B├╝rger*innen des Stadtteils in den Prozess einzubeziehen. Die durch B├╝rgerbefragungen gesammelten Anregungen und Gestaltungsideen sind in das k├╝nstlerische Konzept eingeflossen. In k├╝nstlerischen Werkst├Ątten, die kompakt als Projektwochen oder ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum stattfanden, haben die Teilnehmer*innen diese Anregungen und Gestaltungsideen mit den drei K├╝nstler*innen zusammen weiterentwickelt, umgesetzt, zusammengef├╝hrt. Zu einer Gro├čplastik wurden die gestalteten Elemente dann von den K├╝nstler*innen montiert und im Rahmen einer offiziellen Er├Âffnung vom Museumsdirektor der Gerhard Marcks Hauses feierlich eingeweiht.