ZUSAMMEN STARK - EIN INTERKULTURELLER, INKLUSIVER KUNST- UND GEMEINSCHAFTSGARTEN FÜR HERTEN

CreativWerkstatt - Jugendkunstschule der Stadt Herten /// www.creativwerkstatt-herten.de /// Nordrhein-Westfalen





Beteiligte: 52 Kinder und Jugendliche und 12 Erwachsene

Alter: 6 bis 17 und 22 bis 47 Jahre

Projektdauer: 5 1/2 Monate


Kooperationspartner: Martin-Luther-Sekundarschule, Glück-Auf-Werkstatt, Kunsthof Westerholt, Hertener Stadtwerke GmbH, Zentraler Betriebshof Herten

 

Die CreativWerkstatt Herten - Jugendkunstschule für Kinder und Jugendliche hat das Projekt vom 10. Mai bis 25. Oktober 2016 dezentral und Institutionen übergreifend in Herten durchgeführt. Auf einem ehemaligen städtischen Spielplatz in Herten-Westerholt legten Schülerinnen und Schüler der Martin-Luther-Sekundarschule mit Unterstützung der Beschäftigten einer nahe gelegenen Behindertenwerkstatt sowie Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil einen fantasievoll gestalteten, temporären Kunst- und Gemeinschaftsgarten an. Um die Wahrnehmung und Nutzung des Gartens zu erhöhen , fanden regelmäßig vor Ort verschiedene Kunstaktionen statt. Ziel des Projekts war die praxisorientierte Vermittlung eines umweltschonenden Anbaus von Nutz- und Zierpflanzen auf einer gleichzeitig künstlerisch gestalteten Freifläche, die als Gemeinschaftsgarten, Ort für künstlerische Aktivitäten und attraktiver Erholungsraum allen Hertener Bürgerinnen und Bürgern offen stand. 64 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterschiedlicher Schulformen, Nationalitäten sowie mit und ohne Behinderung nahmen an dem Projekt teil.