KREATIVPROGRAMM FÜR DAS SONDERPÄDAGOGISCHE FÖRDERZENTRUM (SFZ) MÜNCHEN NORD

Mixt Kinderkunsthaus gGmbH /// www.kinderkunsthaus.de /// Bayern





Beteiligte: 12 Kinder

Alter: 6 bis 8 Jahre

Projektdauer: 3 Jahre


Kooperationspartner: Sonderpädagogisches Förderzentrum (SFZ) München Nord


Das Kinderkunsthaus ist eine offene, generationsübergreifende Werkstatt, in der Kinder selbstbestimmt mit traditionellen und modernen Gestaltungstechniken aktiv werden. Ein Förderprogramm ermöglicht es Initiativen, die sich um sozial Benachteiligte kümmern, kostenfrei am Gruppenprogramm teilzunehmen. Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums (SFZ) München Nord mit Konzentrationsschwierigkeiten oder Lernschwächen sowie Migrationshintergrund oder Kinder aus sozial schwachen Familien können dort den Stoff der ersten beiden Schuljahre in drei Jahren erlernen. In dieser Zeit kommen die Erstklässler einmal monatlich für einen dem Alter und den Interessen der Kinder angepassten Workshop zu uns. Es wird gezeichnet, collagiert, illustriert, geraspelt, geschliffen, gehämmert, animiert, gefilmt, fotografiert und modelliert. Die Kinder können frei arbeiten, bekommen aber Hilfestellung ? wenn nötig. Beim Werkeln, Ausprobieren und Kreativsein können sie ganz neue Fähigkeiten entdecken. Hier muss kein Lehrplan erfüllt werden, und es wird keine Benotung vorgenommen. Die Kinder werden nicht darauf getrimmt, leistungsfähiger zu werden. Sie dürfen autonom sein, was gesteigerte Lebensfreude und Leistungsfähigkeit als positive Nebeneffekte mit sich bringt. Sich als Künstler zu erleben, ist für Kinder wie eine Initialzündung in der Entwicklung ? sie werden sicherer, mutiger und kreativer.