RAUSKOMMEN!-PREISVERLEIHUNG AM 5. NOVEMBER 2013

Im Rahmen des Jugend Kunstschultags Rheinland-Pfalz


PROGRAMM

10.30 Uhr Begrüßung

10.45 Uhr Wahrnehmungswandel durch digitale Lebenswelten
Vortrag von Prof. Dr. Franz-Josef Röll, Hochschule Darmstadt
Anschließend Diskussion

12.30 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr 5 Jahre auf dem Weg als Jugendkunstschule
mit Anja Schindler (JUKUSCH Klotten), Renate Ziegler (Kunstwerkstatt Bad Kreuznach) und Thomas Scheffler (KREML Kulturhaus Zollhaus/Hahnstätten)

14.45 Uhr Eröffnung des Festakts "Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt"
mit Grußworten von Staatssekretär Walter Schumacher (Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbilung und Kultur Rheinland-Pfalz) und Uta-Christina Biskup (Bundesminisiterium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

15:00 Uhr Best of Show
Pecha Kucha Light von Nord nach Süd

STREETART - Schöner unserer Stadt

Bettina Korn, Kinder-Jugend-Kunsthaus Güstrow e.V, Mecklenburg-Vorpommern

"Jules", "Karla" und "Tazarn" bei den Jugend-Kultur-Tagen 2012
Anna Pöppelmeyer, Fokus e.V. Osnabrück, Niedersachsen

dot-komm ...Am Anfang war der Punkt
Beate Herrmann, Jugendkuntschule kunsthaus alte mühle Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen

BilderSchilder-SchilderBilder - Hinweisschilder für öffentliche Spielflächen
Petra Väth, Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Frankfurt, Hessen

Street Art meets Agumented Reality
Katja Meyer, Haus der Medienbildung / Jugendkunstschule für Medien, Ludwigshafen, Rheinland-Pflalz

Textile Kunst
Cornelia Hoffmann-Dodt, Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstraße, Baden-Württemberg

15:50 Uhr Auszeichnung der Preisträger 2013
Preisverleihung mit Uta-Christina Biskup (Bundesminsiterium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), Peter Kamp (bjke-Vorsitzender) und VertreterInnen für die Landesverbände

Laudatorinnen: Ute Eidson (Stellvertretende bjke-Vorsitzende), Kira Horn (Studierende) und Kerstin Hübner (Projektleiterin "Künste öffen Welten" der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.)

16:20 Uhr Gelingensbedingungen zum "Rauskommen!"
Gesprächsrunde mit Peter Kamp (bjke-Vorsitzender) und den Preisträgern
Anschließend Gemeinsamer Ausklang mit Imbiss

17:30 Uhr Geplantes Ende


Anmeldung

Für den Jugendkunstschultag wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 20 Euro (inkl.
Mittagessen und Seminargetränke) erhoben.

Die Anmeldung erfolgt formlos per Telefon oder Mail  beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz der LAG Soziokultur&Kulturpädagogik e.V., Koblenzer Str. 38, 56112 Lahnstein, Tel. 02 621 . 62 315-0, info(at)kulturbuero-rlp.de, www.kulturbuero-rlp.de

Wir benötigen Name, Adresse, Telefonnummer und Mail. Sie erhalten anschließend eine Teilnahmebestätigung, Anfahrtsbeschreibung und Rechnung über Ihren Kostenbeitrag.

Wir bitten zwecks Planung um Anmeldung bis spätestens 25. Oktober 2013.


Tagungsort

Jugendkunstschule JUKUSCH Klotten
Moselstr. 21
56818 Klotten an der Mosel
www.jukusch.org

Die JUKUSCH Klotten liegt - aus Richtung Koblenz kommend - am Ortseingang von Klotten an der Uferstraße der Mosel. Die JUKUSCH befindet sich in der ehemaligen HIFA-Strickwarenfabrik.

Autofahrer können gegenüber der JUKUSCH an der Mosel parken.

Bahnfahrer nehmen von Koblenz oder Trier aus kommend die Regionalbahn nach Klotten. Vom Bahnhof Klotten aus sind es 5 Fußminuten zur JUKUSCH.


FLYER