FONDS SOZIOKULTUR

Projektmittel für soziokulturelle Initiativen und Vereine. Antragsfristen für Projekte im ersten Halbjahr: 1. November des Vorjahres. Für Projekte im zweiten Halbjahr: 1. Mai desselben Jahres.


KONTAKT

Fonds Soziokultur e.V., Weberstr. 59 a, 53113 Bonn
Fon: 0228 - 201 67 35, www.fonds-soziokultur.de

 

BKJ: JUGEND.KULTUR.AUSTAUSCH

Die BKJ unterstützt in ihrer Eigenschaft als Zentralstelle für internationalen Jugendkultur- und Fachkräfteaustausch vielfältigste Initiativen von Trägern der kulturellen Jugendbildung, die einen Austausch mit ausländischen Partnern suchen und gestalten - sei es in Form von Jugendbegegnungen, Fachkräfteaustausch, Hospitationen oder internationalen Kleinprojekten.

 

DIREKTLINK

 

STIFTUNG DEUTSCHE JUGENDMARKE

Die Stiftung Deutsche Jugendmarke unterstützt Vorhaben anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit überregionaler oder bundesweiter bzw. modellhafter und innovativer Bedeutung. Bereits begonnene Projekte sowie laufende Aufgaben eines Trägers werden nicht gefördert. 

 

DIREKTLINK


BKJ: KÜNSTE ÖFFNEN WELTEN


Das Ziel von "Künste öffnen Welten" ist es, die Bildungschancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu erhöhen. Mit "Künste öffnen Welten" fördert die BKJ Bündnisse, die an "Dritten Lernorten" außerhalb von, aber auch mit Schule und Kindertagesstätten zusätzliche Projekte und ein Mehr an Kultureller Bildung schaffen. Diese leicht zugänglichen Bildungsangebote sind für Kinder und Jugendliche vom Vorschulalter bis 18 Jahren, die in familiären Risikolagen aufwachsen. Mit den Projekten etablieren die Bündnispartner die Kooperationspraxis im Sozialraum. Sie bringen ihre unterschiedlichen Kompetenzen zusammen. Die BKJ unterstützt nachhaltige Kooperationen durch Beratung, Qualitätsentwicklung und bundesweiten Fachaustausch. Von 2018 bis 2022 erhält die BKJ dafür in der zweiten Förderphase des BMBF-Programms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" bis zu 23 Millionen Euro, die sie an die von einer Expertenjury ausgewählten Bündnis-Projekte weiterleitet.


www.kuenste-oeffnen-welten.de


KULTUR MACHT STARK


Mit dem Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" fördert das BMBF außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. In Bündnissen für Bildung setzen lokale Akteure Projekte für Kinder um, die einen eingeschränkten Zugang zu Bildung haben. Das MBMB arbeitet mit verschiedenen Programmpartnern zusammen. Jugendkunstschulen und kulturpädagogische Enrichtungen können für Projekte im Bündnis mit anderen Kooperationpartnern, die eine erweiterete Teilhabe anstreben, Bundesmittel erhalten.

www.buendnisse-fuer-bildung.de