STADT-STACHEL - EIN BÜRGERBÜHNEN-ERKUNDUNGS-PROJEKT MIT LÜBECKER MENSCHEN UND ORTEN

Theater Lübeck /// www.theaterluebeck.de /// Schleswig-Holstein





Beteiligte: etwa 100 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Alter: 14 bis 21 Jahre
Projektdauer: 2 x 90 Minuten

Kooperationspartner: Lübecker Innenstadtkirchen

 

In Wittenberg schlägt 1517 Martin Luther 95 Thesen an eine Tür. Er war Rebell, Reformer, Rhetoriker. 2017, 500 Jahre später: Wo sind heute die sperrigen Orte, die trotzigen Menschen, die unbequemen Utopien? Wo wird aufgestanden, Lärm gemacht, "Nein" gesagt? Das waren die Ausgangsfragen, mit denen das Theater Lübeck zu einer knapp neunmonatigen gemeinsamen Reise eingeladen hat. Knapp 100 Schülerinnen und Schüler sowie über 30 weitere Bürgerinnen und Bürger aus Lübeck haben teilgenommen, unabhängig von Alter, Nationalität oder Kulturzugehörigkeit. Im Vordergrund standen ehrliche Fragen, berührende Statements und ganz persönliche Geschichten. Herausgekommen ist ein außergewöhnlicher, 90-minütiger Stadtspaziergang zwischen Stadt-Erkundung und Protest-Parcours mit 150 Mitwirkenden, knapp 200 Zuschauenden und 25 Spielorten. Witzig, trotzig, politisch, berührend, überraschend. Und ziemlich einmalig.